0 261 - 92 16 873 auftrittscoaching@gmail.com

„Pitchen“ ist eine Kunst für sich und für Startups und Jungunternehmer enorm wichtig. Denn wer mit einem guten Pitch überzeugt, kann geeignete Investoren, Venture-Capital-Geber, neue Kunden aber auch andere Unterstützer für sein Unternehmen gewinnen. Pitch ist aber nicht gleich Pitch. Wie auch in der Kunst, kann einiges schief gehen.
Bei einer Präsentation oder einem Pitch hast du nur eine Chance dich, deine Dienstleistung oder dein Produkt vorzustellen.
Bringe deine Botschaften, Ideen und Visionen auf den Punkt – klar, prägnant und verständlich. In unserem Pitch Coaching lernst du das zu kommunizieren, was dir wirklich wichtig ist.

  • reflektieren der Zielgruppe
  • erarbeiten deiner Kernbotschaft
  • entwickeln eine begeisternde Story (Emotional)
  • Wir proben deine Präsentation
  • optimieren die Performances und den Gesamtauftritt

In unserem Pitch Coaching erarbeiten wir zusammen, wie du deine Idee, dein Angebot, deine Vision originell, emotional und neugierig machend präsentieren kannst.
So dass du am Schluss ein fertiges Skript mit nach Hause nehmen kannst, um dort weiter zu üben.

Pitch Coaching Inhalte:

  • Kommunikation in Bildern und Emotionen
  • Rhetoriktraining und Präsentation
  • Überzeugungskraft und persönliche Wirkung steigern
  • Körpersprache ist die halbe Miete
  • Augenkontakt, Augenkontakt, Augenkontakt
  • Berücksichtigt verschiedene Perspektiven
  • Takten
  • Bilder sind enorm gut. Sprachliche Bilder?
  • Schlussappell

 

Pitch: Was ist das?

Der Pitch-Begriff stammt eigentlich aus der Agentur- bzw. Werbeagenturbranche. Denn Agenturen treten im Rahmen eines Pitchs vor einem potentiellen Kunden gegeneinander an, um den Kunden zu überzeugen und Aufträge zu ergattern. So hat sich der Begriff „Pitch“ in der Startup und Gründer-Szene entwickelt. Gründer haben so die Möglichkeit, vor Investoren innerhalb kürzester Zeit ihre Geschäftsideen zu präsentieren und sie davon zu überzeugen.

Pitch: Welche Präsentationsarten gibt es?

  • Elevator Pitch
  • Startup Pitch
  • Speed-Pitching-Sessions

 

Elevator Pitch
Beim Elevator Pitch der “Aufzugspräsentation” handelt es sich um die kürzeste Präsentationsart des Pitchens. Hier geht es darum innerhalb kürzester Zeit – ca. 30 Sekunden – einen zusammenfassenden und informativen Überblick seiner Geschäftsidee oder seine Vision bzw. seines Startups zu präsentieren, um Investoren von der Idee zu überzeugen.

Startup Pitch
Bei einem herkömmlichen Pitch, der zeitlich nicht so stark begrenzt ist wie der Elevator Pitch, dienen meist Präsentationen als zusätzliches Hilfsmittel, damit die Geschäftsidee, ihre Vorteile und Zusammenhänge besser dargestellt werden können.

Speed-Pitching-Sessions
Oft finden Speed-Pitching-Sessions im Rahmen von Veranstaltungen statt. Gründerteams haben hier die Möglichkeit innerhalb kurzer Zeit – ca. drei bis fünf Minuten – einen möglichen Investor von ihrer Startup-Idee zu überzeugen. Danach wechselt man den Gesprächspartner, den Investor, und präsentiert seine Geschäftsidee noch einmal in Ruhe.

Pitch Deck
Als Pitch Deck werden die Präsentationsfolien eines Pitchs bezeichnet. Die Folien oder Slides können z.B. mit Keynote, Power Point oder Prezi erstellt werden. Wichtig dabei ist es, auf den Inhalt der Folien und deren Aufbau zu achten. Die Anzahl der präsentierten Folien sollte gering gehalten – ca. 10-13 Folien – und alle wichtigen Informationen auf ihnen kurz und bündig zusammengefasst werden.

Oft braucht es einen Anstoß, einen anderen Blick auf die Dinge, ein neues Erleben, um neue Lösungen zu finden. Erfahre wie wir dich bei deinem Pitch unterstützen können. KONTAKT